Flavio Cury
Der Videokünstler Flavio Alberto Cury gestaltet Experimentalfilme und Videoinstallationen; seine Schwerpunkte sind dabei die Rolle und Bedeutung der Tonebene und das Arbeiten basierend auf oder inspiriert von literarischen Texten. Er studierte Bildende Kunst an der Universtät von Campinas in São Paulo (Brasilien) und erwarb einen Master an der Universität Paris VIII (Frankreich). Hier war er auch Stipendiat der nationalen Multimedia-Akademie Le Fresnoy, außerdem im österreichischen Künstlerhaus Büchsenhausen sowie unlängst bei PLATFORM 3 in München.
www.flaviocury.net