Ingo Fliess
Ingo Fliess studierte Kunstgeschichte in Bamberg und Berlin (M.A. 1991) und arbeitete anschließend als Drehbuchagent, Lektor und Geschäftsführer im Verlag der Autoren (1994-2005). Als Produzent der 2007 gegründeten „if… Productions“ ist er Mitglied des European Documentary Network (EDN) und der Deutschen Filmakademie. Zu seinen wichtigsten Produktion zählen „How To Make A Book With Steidl“ von Gereon Wetzel und Jörg Adolph (Goldene Taube beim Dokfest Leipzig), der Berlinale-Teilnehmer „Mein Weg nach Olympia“ von Niko von Glasow sowie „Ein Geschenk der Götter“ von Oliver Haffner (Produzenten- und Publikumspreis München 2014, Bayerischer Filmpreis 2014 für die beste Hauptdarstellerin). Seit 2016 leitet er das DOK.lab der Münchner Filmwerkstatt.

www.ifproductions.de