Filme drehen mit Kindern und Jugendlichen

Kaum ein Medium fasziniert junge Menschen heute so sehr wie das bewegte Bild. Kinder und Jugendliche sind einer der wichtigsten Zielgruppen vieler Filme, TV Serien und Web-basierter Videos – und so ist es kaum verwunderlich, dass bei dieser Gruppe ein immer größerer Wissenshunger entsteht, wie Film und das „dramatische Erzählen mit Bildern“ eigentlich geht.

Aber was braucht man, um ein Filmprojekt mit einer Schulklasse, Jugendgruppe, Video-AG oder ähnlich interessierten Gruppe anzugehen? Welche handwerklichen und intellektuellen Werkzeuge sind notwendig? Dieser Kurs richtet sich an alle, die eine praktische Einführung in Sachen Filmemachen suchen, um sie dann in ihrer Arbeit mit jungen Menschen anzuwenden: Egal, ob Sie bereits theoretische Vorkenntnisse besitzen, erste Erfahrungen bereits gemacht oder sich mit diesem Thema noch gar nicht beschäftigt haben – dieses Seminar gibt Ihnen einen verständlichen Ein- und Überblick, in dem Sie selbst Hand anlegen können.

In kleinen Gruppen entdecken wir die Grundstrukturen dramatischer Erzählung und entwickeln eigene kurze Stoffe. Wir beschäftigen uns mit der Drehvorbereitung, die neben technischen und organisatorischen Aspekten natürlich eine Einführung in Kameraarbeit und Regie beinhaltet. Sie lernen Grundprinzipien der Bildgestaltung, Kameraführung und filmische Inszenierungsmöglichkeiten kennen. Nachdem Sie selbst kleinere Dreharbeiten bestritten haben, werfen wir einen Blick in die Postproduktion. Hier lernen sie Bild- und Tonschnitt kennen – bei Interesse haben Sie auch Gelegenheit in den Arbeitsschritt der Farbkorrektur hineinzuschnuppern.

Bei jedem Arbeitsschritt gehen wir auf Ihre Fragen ein und analysieren wie das Gelernte in ihrer Gruppe mit Kindern und Jugendlichen anwendbar ist. Was auch immer Ihr besonderes Interesse, am Ende des Kurses haben Sie ein Paket an Übungen, praktischen Fertigkeiten und Ideen.
Rainer Niermann
Rainer Niermann startete seine Karriere beim Musik- und Musicaltheater als Regie-Assistent und Regisseur. Er studierte an der Universität Hildesheim mit den Schwerpunkten Film, Theater und Musik, an der New York Film Academy und schloß anschließend die London Film School als "Master of Arts" ab. Rainer Niermann arbeitet als Regisseur, Autor und Produzent der Firma “play on films" in Schleswig-Holstein und der “Achilleion” in Köln. Seit vielen Jahren unterrichtet er außerdem Filmworkshops für junge Menschen, u.a. für die IDM in Südtirol, die Bayrische Theaterakademie oder die Münchner Filmwerkstatt.
www.rainerniermann.com

19. und 20. Mai 2018

Dozent(en): Rainer Niermann
Teilnehmerbeitrag: 270,00 € (Bei Zahlungseingang bis zum 04.05.2018 ermäßigt auf 220,00 €)
Es sind noch reichlich Plätze vorhanden (>5).