Martin Blankemeyer
Martin Blankemeyer studierte Filmregie (ESAV Toulouse: Ingénieur-Maître), Medienwirtschaft (FH Wiesbaden: Diplom-Medienwirt) und Medienrecht (Uni Mainz: LL.M.) und arbeitete u.a. als Aufnahmeleiter ("Das Verlangen" – Goldener Leopard in Locarno 2002), Herstellungsleiter ("Die Frau des Polizisten" – Spezialpreis der Jury in Venedig 2013) und Produzent ("Der Rote Punkt" – Bayerischer Filmpreis als Bester Nachwuchsproduzent 2008). Er gehört der Deutschen, der Deutsch-Französischen und der Europäischen Filmakademie an sowie der International Academy of Television Arts and Sciences, die alljährlich die International Emmy Awards vergibt. Heute ist er primär als Trainer und Berater tätig, als Sachverständiger für Film- und Medienwirtschaft sowie als Vorstand der Münchner Filmwerkstatt – und wurde für diese Tätigkeit u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
www.filmsachverstaendiger.de

Bevorstehende Termine: