Adobe After Effects nutzen

Adobe After Effects ist eines der beliebtesten Programme für die Animation von Grafiken und Texten, um Effekte zu generieren oder auch Filmaufnahmen mit computergenerierten Elementen zusammen zu führen. Dieser viertägige Kurs vermittelt theoretisch wie praktisch die Grundlagen des Animations- und Compositionsprogramms.

Im Vordergrund des Seminars steht es, bei den Teilnehmern ein generelles Verständnis der Begrifflichkeiten im Anwendungsbereich der Software zu schaffen, sowie die vielfältigen Möglichkeiten und die Funktionsweise des Programms kennen zu lernen. In kleinen gemeinsamen Übungen nähern sich die Teilnehmer an den Umgang mit der Software und die Nutzung der Programmoberfläche an.

Zu den konkret vermittelten Inhalten zählen:

  • Import und Export von Projekten
  • Grundlagen Compositing
  • Grundlagen Farbkorrektur
  • Grundlagen Motion Design
  • Visuelle Effekte & Masken

Am Ende des Seminars sind die Teilnehmer in der Lage sein, anhand der erlernten Kenntnisse und kreativer Techniken, selbstständig kleine Animationen, animierte Texte, visuelle Effekte und grafische Visualisierungen zu erstellen.

Der Kurs versteht sich für Einsteiger in der Nutzung von After Effects – dennoch sind allgemeine PC- oder MAC-Kenntnisse erforderlich. Grafik- und Bildbearbeitungskenntnisse, insbesondere mit anderen Programmen von Adobe (z.B. Photoshop, Premiere, Illustrator) sind vorteilhaft, aber nicht zwingend notwendig.
Für dieses Seminar wird im Moment kein Termin angeboten. Sobald ein neuer Termin feststeht, wird dies auf dieser Seite angezeigt – besuchen Sie sie daher recht bald wieder!