Comedy schreiben

Gleich zu Beginn mal eine gute Nachricht: Komik zu erzeugen, gilt als das Schwerste, ist es aber nicht. Für den, der die Comedy-Techniken kennt, ist es sogar ausgesprochen einfach. Diese Techniken werden in diesem Kurs vermittelt und am Ende werden Sie in der Lage sein, selbstständig Comedy zu schreiben.

Inhalt
  • Wie funktioniert Comedy? Wie kreiert man zündende Pointen? Warum und wann wird gelacht? Wann ist etwas komisch und wann ist es nur platt?
  • Einführung in die unterschiedlichen Comedy-Formen (Film, TV, Radio, Bühne).
  • Kreatives Denken: Vermittlung und Übungen der Techniken, die einem helfen, wenn das "Talent" versagt oder gar nicht vorhanden ist.
  • Lustig schreiben, lustig formulieren: Techniken und Übungen.
 
Während des gesamten Seminars wird der Spaß ernst genommen, damit sich Ihre Investition (Zeit, Geld, Nerven) durch professionelles Können amortisiert. Für die Teilnahme an diesem Seminar brauchen Sie keinerlei Vorkenntnisse im Erzeugen von Komik und im erstellen von Texten. Wir beginnen ganz am Anfang und gehen mit schnellen Schritten voran.
Der Comedy-Produzent Dirk Stiller ist gleichzeitig Deutschlands meistbeschäftigter Comedy-Lehrer und -Trainer. Zu seinen Kunden gehören/gehörten u.a. RTL, Sat.1, ZDF, rbb, hr, NDR, Harald Schmidt, Stefan Raab, Kaya Yanar u.v.a. Seine Firma STILLER ENTERTAINMENT beliefert außerdem rund 70% aller deutschsprachigen Radiosender mit Comedy und entwickelt Unterhaltungsmarken, die in allen Medien von TV über Radio, Bühne, Buchdruck, Print bis zum Internet ausgewertet werden.
www.stiller-entertainment.de
THOMAS ROGEL schrieb bereits während seines Pädagogik-Studiums für TV-Formate wie „DIE HARALD-SCHMIDT-SHOW“, „WAS GUCKST DU?!“ und „FREITAG NACHT NEWS“. Seit 2003 schreibt und entwickelt er freiberuflich Gags, Sketche und Drehbücher für Film, Fernsehen und Bühne.

2006 gründete er mit seinem Kollegen Lutz van der Horst das Autorenbüro N2O COMEDY. Thomas Rogel ist seit 2009 Autor der preisgekrönten „HEUTE SHOW“ im ZDF.
www.imdb.com

21. und 22. Mai 2016

Dozent(en): Dirk Stiller
Teilnehmerbeitrag: 240,00 € (Bei Zahlungseingang bis zum 06.05.2016 ermäßigt auf 190,00 €)
Es sind noch reichlich Plätze vorhanden (>5).

29. und 30. Oktober 2016

Dozent(en): Thomas Rogel
Veranstalter: Filmhaus Köln gGmbH
Teilnehmerbeitrag: 240,00 € (Bei Zahlungseingang bis zum 14.10.2016 ermäßigt auf 190,00 €)
Es sind noch reichlich Plätze vorhanden (>5).